13.09.2020 Digitale Fundstätten-Präsentation anlässlich des Tages des Offenen Denkmals

In einer öffentlichen Veranstaltung wollte die IG Pfahlbau-Welterbe die Luftaufnahmen vom Frühjahr dieses Jahres vorführen. ---> mehr

Wir hatten nach der früheren Wanderung entlang der Fundstätten an Land und der Lädinen-Schifffahrt auf dem Wasser weitere und neue Eindrücke von den Litzelstetten Pfahlbau-Fundstätten aus der Vogelperspektive erwartet.

Zwischen März bis Mai 2020 entstanden unzählige Luftaufnahmen, die jetzt einen reichen Fundus an Eindrücken von der Pfahlbau-Fundstätten entlang des Litzelstetter Seeufers bieten. 

Bei einer ersten Sichtung mit dem Landesamt für Denkmalpflege, bei der uns Frank Gerber eine Auswahl seiner Luftbild-Videos präsentierte, war die Begeisterung zur Aussagefähigkeit und Attraktivität der Aufnahmen groß. 

Da der Tag des Offenen Denkmals deutschlandweit in diesem Jahr 2020 in virtueller Form begangen werden soll, hat Herr Gerber eine 90-Sekunden-Version eines Videos (siehe Verlinkung zu Youtube) erstellt. Damit nehmen wir an der "Videochallenge" zum Tag des Offenen Denkmals teil.

Ein ausführlicheres Video zum „Litzelstetter Pfahlbauufer“ haben wir bereits ins Auge gefasst, ebenso wir eine Präsentations-/Vortragsveranstaltung mit ausführlichen Kommentaren und Hintergründen.

Logo zum Tag des Offenen Denkmals

Erstellt mit freundlicher Unterstützung von:

Weblication Core Logo der Scholl AG