02.06.2020: Förderantrag für das Alpenrelief als Blickfang vor dem Litzelstetter Rathaus / Ortsverwaltung eingereicht

Jetzt haben wir einen Antrag zur Förderung der Realisierung des Alpenreliefs aus dem Bürgerbudget 2020 der Stadt Konstanz eingereicht. ---> mehr

Die ursprüngliche Idee, unser Projekt zur Förderung über den Kleinprojektefonds bei der IBK Internationalen Bodenseekonferenz einzureichen, konnten wir leider nicht umsetzen. Es war uns nicht gelungen, bis zur Einreichungsfrist Ende Mai 2020 grenzüberschreitend einen Projektpartner in den anderen Alpenländern mit Pfahlbau-Fundstätten zu finden, der mit uns als Partner das Projekt hätte umsetzen wollen.

Die Corona-Krise und die damit verbundenen Unsicherheiten, Verschiebungen der Prioritäten und Budget-Zurückhaltungen haben auch vor unseren Aktivitäten nicht halt gemacht.

Mit dem Burgerbudget 2020 unterstützt die Stadt Konstanz jedoch Projekte, die aus dem bürgerschaftlichen Engagement in der Stadt entstehen und von ehrenamtlich engagierten Mitbürgern vorangebracht werden. 

Wegen der von der Stadt Konstanz erlassenen Haushaltssperre ist zwar auch hier unklar, ob das Bürgerbudget 2020 ausgeschüttet werden kann. Dennoch haben wir jetzt fristgerecht unseren Förderantrag eingereicht.

Sollte das Bürgerbudget zur Verfügung stehen, werden zugelassene Anträge von einem Kreis zufällig ausgewählter Konstanzer Bürger begutachtet und Projekte zur Abstimmung in einer Gemeinderatssitzung im November 2020 vorgeschlagen.

Alpenrelief als Blickfang in Litzelstetten
Alpenrelief als Blickfang in Litzelstetten