April / Mai 2020: Teilnahme an der Akteurskonferenz zur Vermittlung des Pfahlbau-Welterbes

Die IG Pfahlbau-Welterbe plant die Teilnahme an der internationalen Akteurskonferenz 2020. ---> mehr

Die IBK Internationale Bodenseekonferenz unterhielt in den vergangenen Jahren eine Projektgruppe mit Teilnehmern aus der Schweiz, Österreich und Deutschland. Ziel der Projektgruppe war der Austausch über die jeweiligen Ideen und Umsetzungen zur Vermittlung des UNESCO-Welterbes "Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen" an die Bevölkerung.

Die Tätigkeit der Projektgruppe geht bestimmungsgemäß ihrem Ende entgegen. Die Beteiligten haben jedoch vereinbart, sich auch weiterhin alle zwei Jahre in einer Aktuerskonferenz zu treffen, um sich im großen Rahmen auszutauschen.

Da unsere IG Pfahlbau-Welterbe dieselben Bemühungen unternimmt, wollen wir an der nächsten Akteurskonferenz teilnehmen, die für April / Mai 2020 geplant ist..